Zeitschriftenbeiträge & DeFacto-Artikel

Hier finden Sie die aktuellen Zeitschriftenbeiträge und DeFacto-Artikel der Forscherinnen und Forschern des IPW. Auf DeFacto erscheinen Kurzfassungen von Publikationen, die in Fachzeitschriften publiziert wurden, Zusammenfassungen von Buchkapiteln und anderen Forschungsberichten sowie eigens für die Plattform verfasste Analysen und Kommentare, die von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Zusammenhang mit aktuellen Ereignissen geschrieben werden.

Daher gibt es hier zu manchen Zeitschriftenbeiträgen entsprechende DeFacto-Artikel. In anderen Fällen basieren die DeFacto-Beiträge auf Buchkapiteln oder anderen Forschungspublikationen, daher ist dann hier kein Zeitschriftenbeitrag angegeben.

Datum Beitrag DeFacto-Artikel
02.04.2019 Sean Müller (2019) Catalonia: The Perils of Majoritarianism. Journal of Democracy  
05.03.2019 Klaus Armingeon (2019) Herausforderungen der Sozialpolitik durch den sozio-ökonomischen Strukturwandel. In: Obinger H., Schmidt M. (Hrsg.) Handbuch Sozialpolitik. Wiesbaden: Springer VS  
19.02.2019 Richard Traunmüller, Sara Kijewski und Markus Freitag (2019) The Silent Victims of Sexual Violence during War: Evidence from a List Experiment in Sri Lanka. Journal of Conflict Resolution  
14.02.2019
Eva Lieberherr und Karin Ingold (2019) Actors in Water Governance: Barriers and Bridges for Coordination. Water.  
24.01.2019 Laura M. Herzog und Karin Ingold (2019) Threats to Common‐Pool Resources and the Importance of Forums: On the Emergence of Cooperation in CPR Problem Settings. Policy Studies Journal.  
23.01.2019 Manuel Fischer und Simon Maag (2019) Why Are Cross‐Sectoral Forums Important to Actors? Forum Contributions to Cooperation, Learning, and Resource Distribution. Policy Studies Journal.  
09.01.2019 Mario Angst (2019) Networks of Swiss Water Governance Issues. Studying Fit between Media Attention and Organizational Activity. Society & Natural Resources online.  
01.02.2019 Isabelle Stadelmann-Steffen (2019) Bad news is bad news: Information effects and citizens’ socio-political acceptance of new technologies of electricity transmission. Land Use Policy  
01.01.2019 Carolin Rapp, Karin Ingold und Markus Freitag (2019) Personalized networks? How the Big Five personality traits influence the structure of egocentric networks. Social Science Research  
22.12.2018 Martina Flick Witzig und Adrian Vatter (2018) Electoral Institutions, Social Diversity and Fragmentation of Party Systems: A Reassessment. Swiss political science review  
20.12.2018
Karin Ingold, Peter P. J. Driessen, Hens A. C. Runhaar, Alexander Widmer (2018). On the necessity of connectivity: linking key characteristics of environmental problems with governance modes. Journal of Environmental Planning and Management.  
10.12.2018 Guillaume Zumofen und Marlène Gerber (2018) Effects of Issue‐Specific Political Advertisements in the 2015 Parliamentary Elections of Switzerland. Swiss Political Science Review Die SVP und die FDP führten die intensivsten Werbekampagnen vor den Wahlen 2015
10.12.2018 Kathrin Ackermann, Eros Zampieri und Markus Freitag (2018) Personality and Voting for a Right‐Wing Populist Party – Evidence from Switzerland. Swiss Political Science Review Stimmabgabe als Charakterfrage
03.12.2018 Lorenz Kammermann und Karin Ingold (2018) Going beyond technocratic and democratic principles: stakeholder acceptance of instruments in Swiss energy policy. Policy Sciences (online first)  
01.12.2018 Jonas Schmid, Martin Urben und Adrian Vatter (2018) Cyberföderalismus in der Schweiz: Befunde zur Digitalisierung kantonaler Verwaltungen. Yearbook of Swiss Administrative Sciences  
29.11.2018 Angst, Mario (2018) Bottom‐Up Identification of Subsystems in Complex Governance Systems. Policy Studies Journal.  
22.11.2018 Matthias Fatke und Markus Freitag (2018) Subtle social stressors of civil wars: Transformation of social networks and psychological distress in Sri Lanka. International Sociology  
24.10.2018 Eva G. Heidbreder, Isabelle Stadelmann-Steffen, Eva Thomann, Eva und Fritz Sager (2018). EU Referendums in Context: What can we learn from the Swiss Case? Public administration - an international quarterly Wiley.  
24.10.2018 Karin Ingold, Isabelle Stadelmann-Steffen und Lorenz Kammermann (2018) The acceptance of instruments in instrument mix situations: Citizens’ perspective on Swiss energy transition. Research Policy  
10.10.2018 Anna Storz und Julian Bernauer (2018) Supply and Demand of Populism: A Quantitative Text Analysis of Cantonal SVP Manifestos. Swiss Political Science Review Der Kantönlipopulismus der SVP
05.10.2018   Ein politischer Scheinriese? – Die Schweizer Bundesversammlung im internationalen Vergleich

Referenz: Flick Witzig, Martina und Julian Bernauer: Aus der Balance? Das Verhältnis von Parlament und Regierung im internationalen Vergleich, in: Vatter, Adrian (Hg.): Das Parlament in der Schweiz. Macht und Ohnmacht der Volksvertretung. Zürich: NZZ Libro.

04.10.2018   Mitentscheider oder doch nur Mitläufer? Kantonale Parlamente in der interkantonalen Zusammenarbeit

Referenz: Arens, Alexander (2018). Mitentscheider oder doch nur Mitläufer? Kantonale Parlamente in der interkantonalen Zusammenarbeit, in: Vatter, Adrian (Hg.): Das Parlament in der Schweiz. Macht und Ohnmacht der Volksvertretung. Zürich: NZZ Libro.

03.10.2018   Die Macht der Doppelmandate

Referenz: Arnold, Tobias (2018). Die Macht der Doppelmandate, in: Vatter, Adrian (Hg.): Das Parlament in der Schweiz. Macht und Ohnmacht der Volksvertretung. Zürich: NZZ Libro.

02.10.2018   Ein grosser Scherbenhaufen? Einigungskonferenzen im schweizerischen Zweikammersystem

Referenz: Freiburghaus, Rahel (2018). Ein grosser Scherbenhaufen? Einigungskonferenzen im schweizerischen Zweikammersystem, in: Vatter, Adrian (Hg.): Das Parlament in der Schweiz. Macht und Ohnmacht der Volksvertretung. Zürich: NZZ Libro.

01.10.2018   Viele Vorstösse, wenig Wirkung? Nutzung und Erfolg parlamentarischer Instrumente in der Bundesversammlung

Referenz: Brüschweiler, Jonas und Adrian Vatter (2018). Viele Vorstösse, wenig Wirkung? Nutzung und Erfolg parlamentarischer Instrumente in der Bundesversammlung, in: Vatter, Adrian (Hg.): Das Parlament in der Schweiz. Macht und Ohnmacht der Volksvertretung. Zürich: NZZ Libro.

27.09.2018 Maximilian Filsinger und Markus Freitag (2018) Internet Use and Volunteering: Relationships and Differences Across Age and Applications. International Journal of Voluntary and Nonprofit Organizations Digitalisierung und Zivilgesellschaft: Wie das Internet den sozialen Kitt durchlöchert
10.09.2018 Jale Tosun, José L Arco-Tirado, Maurizio Caserta, Zeynep Cemalcilar, Markus Freitag, Felix Hörisch, Carsten Jensen, Bernhard Kittel, Levente Littvay, Martin Lukeš, William A Maloney, Monika Mühlböck, Emily Rainsford, Carolin Rapp, Bettina Schuck, Jennifer Shore, Nadia Steiber, Nebi Sümer, Panos Tsakloglou, Mihaela Vancea, Federico Vegetti (2018) Perceived economic self-sufficiency: a country-and generation-comparative approach. European Political Science.  
10.09.2018 Sean Müller, Marc Bühlmann und Maxime Zuber (2018) Squaring the Circle: The Geometry of Power-Sharing in the Swiss Canton of Berne. Ethnopolitics  
05.09.2018 Marlene Kammerer, Chandreyee Namhata (2018) What drives the adoption of climate change mitigation policy? A dynamic network approach to policy diffusion. Policy Sciences.  
01.09.2018 Lorenz Kammermann, Clau Dermont (2018) How beliefs of the political elite and citizens on climate change influence support for Swiss energy transition policy. Energy Research & Social Science.  

BORIS

Auf der Seite von BORIS sind alle Veröffentlichungen der Uni Bern gelistet - auch diejenigen des Instituts: BORIS Repository IPW

 

DeFacto - Belegt, was andere meinen

Alle DeFacto-Beiträge sind auf der Homepage von DeFacto zu finden: DeFacto.expert