Institut für Politikwissenschaft

Team nach Funktion

Portrait

Dr. Hans-Peter Schaub arbeitet für das Année Politique Suisse (Jahrbuch Schweizer Politik). Er ist zuständig für die Datenplattform Swissvotes, die umfassendste Datensammlung zu direktdemokratischen Volksabstimmungen in der Schweiz. Nebst seiner wissenschaftlichen Tätigkeit arbeitet er im Rahmen einer Teilzeitanstellung für die Parlamentsdienste des Zürcher Kantonsrats.

Nach seinem Studium der Politikwissenschaft, der Deutschen Linguistik und der Volkswirtschaft an den Universitäten Bern, Vilnius (LT) und Bielefeld (D) war Hans-Peter Schaub als Doktorand an den Universitäten Zürich und Bern tätig. 2014 schloss er sein Doktorat an der Universität Bern mit summa cum laude ab. In seiner Dissertation hat er untersucht, wie sich die Versammlungsdemokratie (Landsgemeinde) im Vergleich zur Urnendemokratie auf die Demokratiequalität von Schweizer Kantonen auswirkt.

MONOGRAPHIE
2016 Landsgemeinde oder Urne – was ist demokratischer? Urnen- und Versammlungsdemokratie in der Schweiz. Baden-Baden: Nomos.
ARTIKEL IN FACHZEITSCHRIFTEN (PEER-REVIEWED)
2014 Liberal and Radical Democracies: The Swiss Cantons Compared (gemeinsam mit Marc Bühlmann, Adrian Vatter und Oliver Dlabac). World Political Science Review 10 (2): 385–423.
2013 Liberale Romandie, radikale Deutschschweiz? Kantonale Demokratien zwischen Repräsentation und Partizipation (gemeinsam mit Marc Bühlmann, Adrian Vatter und Oliver Dlabac). Swiss Political Science Review 19 (2): 157–188.
2012 Maximising Direct Democracy – by Popular Assemblies or by Ballot Votes? Swiss Political Science Review 18 (3): 305–331.
2012 Ein duales Messkonzept für liberale und radikale Demokratiequalität (gemeinsam mit Oliver Dlabac). Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 6 (Sonderheft ‚Indizes in der Politikwissenschaft’): 161–184.
2011 The Fairness of Media Coverage in Question: An Analysis of Referendum Campaigns on Welfare State Issues in Switzerland (gemeinsam mit Lionel Marquis und Marlène Gerber). Swiss Political Science Review 17 (2): 128–163.
2009 Demokratiequalität im subnationalen Labor: Anmerkungen zum Beitrag von Sabine Kropp u.a. in Heft 4/2008 der ZParl (gemeinsam mit Marc Bühlmann, Adrian Vatter und Oliver Dlabac). Zeitschrift für Parlamentsfragen 40 (2): 454–467.
ARTIKEL IN ZEITSCHRIFTEN, BLOGS, PRESSE (OHNE PEER REVIEW)
2017
Parlamentarische Minderheiten und ihre Rechte – ein interkantonaler Überblick (gemeinsam mit Marc Bühlmann und Christoph Wagner). Parlament. Mitteilungsblatt der Schweizerischen Gesellschaft für Parlamentsfragen 20 (1): 3-21. PDF.
2017
Auf der Suche nach den Wurzeln der Minderheitenrechte im Zürcher Kantonsrat. Parlament. Mitteilungsblatt der Schweizerischen Gesellschaft für Parlamentsfragen 20 (1): 43-51. PDF.
2016

Back to the roots – gelingt Meinungsbildung an der Landsgemeinde besser? DeFacto, 25.11.2016. 

2010
Ist Glarus demokratischer als Zug? Südostschweiz am Sonntag, Glarner Ausgabe vom 20.6.2010: S. 8. 
2010
Landsgemeinden und Qualität der Direktdemokratie. Ein Vergleich von Landsgemeindekantonen und Ständen mit Urnenabstimmungen. Neue Zürcher Zeitung vom 4.6.2010: S. 15. 
WEITERE PUBLIKATIONEN
2016 Umfrage zur Landsgemeinde Glarus: Forschungsbericht (gemeinsam mit Marlène Gerber und Sean Mueller). Bern: Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern.
2012
Datensatz Demokratiequalität in den Schweizer Kantonen, 1979-2009 (gemeinsam mit Oliver Dlabac). Bern: Universität Bern, Institut für Politikwissenschaft. Datensatz (XLSX), Codebuch (PDF), Methodenpapier (PDF).
2008 Die Glarner Landsgemeinde mit ihren Rede- und Antragsrechten: Ur- oder Scheindemokratie? Eine empirische Untersuchung der Glarner Landsgemeinden 1966-2007. Lizentiatsarbeit. Bern: Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern.
MEDIENBERICHTE ZUM BUCH „LANDSGEMEINDE ODER URNE – WAS IST DEMOKRATISCHER?“
Tages-Anzeiger vom 11.4.2015: „Die Landsgemeinden müssen sich reformieren“: PDF.
Schweiz am Sonntag, Ausgabe Glarus, vom 12.4.2015: „Nicht undemokratischer: Für Wissenschaftler Hans-Peter Schaub hat die Landsgemeinde noch immer eine Berechtigung“: PDF.
Ostschweiz am Sonntag vom 26.4.2015: „Landsgemeinden müssen sich in guten Zeiten reformieren“: PDF.
Neue Luzerner Zeitung vom 7.5.2016: „Das demokratische Fossil lebt“: PDF.
Swissinfo vom 10.6.2016: „Die Landsgemeinde – Politik-Pomp oder Ur-Demokratie?“
Nidwaldner Zeitung vom 1.12.2016: „Vor 20 Jahren starb die Landsgemeinde“.
Napoleon’s Nightmare vom 30.12.2016: „Littérature napoléonienne – Buchempfehlungen 2016“.
Weltwoche (Gastbeitrag Wolf Linder) vom 2.2.2017: „Besser als Social Media“: PDF.
Domaine Public (Beitrag Wolf Linder) am 8.5.2017: „La Landsgemeinde, mieux que les médias sociaux“.
MEDIENBERICHTE ZUR UMFRAGE 2016 ÜBER DIE GLARNER LANDSGEMEINDE
Tages-Anzeiger vom 5.1.2017: „Das Wort ist frei“: PDF.
Napoleon’s Nightmare vom 3.1.2017: „Offene Diskussion als Vorteil der Landsgemeinde – aber nicht für alle“.
Südostschweiz, Ausgabe Glarus, vom 30.12.2016: „Jung, betroffen und sachlich: So klappt‘s auf dem Ring“: PDF.
Schweiz am Sonntag, Ausgabe Glarus, vom 4.12.2016: „Gute Reden nützen halt doch“: PDF.
BESPRECHUNG DER LIZENTIATSARBEIT ZUR GLARNER LANDSGEMEINDE
Südostschweiz, Ausgabe Glarus, vom 1.6.2008: „Wie rein ist die Demokratie im Ring?“: PDF.
MEDIENAUSKÜNFTE ZUR VERSAMMLUNGSDEMOKRATIE UND WEITEREN THEMEN
Kanal9, Fokus vom 23.11.2017: Interview zur Initiative für eine Totalrevision der Walliser Kantonsverfassung.
Walliser Bote vom 11.11.2017: Podiumsdiskussion zur Initiative für eine Totalrevision der Walliser Kantonsverfassung. PDF.
Basler Zeitung vom 8.6.2017: Einschätzungen zur Einführung eines Amtsenthebungsverfahrens für Regierungsräte in Basel-Stadt. PDF
Radio SRF 4, Zeitblende vom 6.5.2017: Beitrag über die Abschaffung der Ausserrhoder Landsgemeinde.
Radio SRF, Echo der Zeit vom 4.5.2017: Beitrag über elektronische Hilfsmittel an der Glarner Landsgemeinde.
Südostschweiz, Ausgabe Glarus, vom 7.4.2017: „Die grosse Landsgemeinde-Show“: PDF.
Radio SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz vom 6.4.2017: Beitrag über elektronische Hilfsmittel an der Glarner Landsgemeinde.
Podiumsgespräch „Für die Zukunft unserer Landsgemeinde“ am 5.4.2017 in Glarus: MP4-Video.
Südostschweiz, Ausgabe Glarus, vom 4.4.2017: „Elektronische Landsgemeinde wird doch noch zum Thema“: PDF.
Swissinfo vom 20.10.2016: „Die spinnen, die Glarner!“.
SRF, Schweiz aktuell extra vom 5.5.2013: Live-Reportage von der Landsgemeinde Glarus.
Ostschweiz am Sonntag vom 28.4.2013: „Über die Macht des kleinen Bürgers“: PDF.
Die Zeit vom 14.7.2011: „Kanton Glarus – der Arbeiterstaat“.
Südostschweiz vom 7.4.2011: „Wenn in Glarus die Alten den Ton angeben“: PDF.
Schaffhauser Express vom 24.9.2009: „Hände hoch!“: PDF.

Demokratieforschung (Versammlungsdemokratie, Direkte Demokratie, Demokratiequalität), Schweizer Politik, vergleichende Politik