Wissenschaftliche Positionen
04/2018 – heute
Doktorand und Assistent am Lehrstuhl für Politische Soziologie (Prof. Dr. Markus Freitag), Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern
10/2017 – 03/2018
Tutor, Lehrstuhl für Politikwissenschaft, insbesondere Policy-Analyse und Politische Theorie (Prof. Dr. Marius Busemeyer), Universität Konstanz
04/2015 – 09/2016
Wissenschaftliche Hilfskraft, Forschungsprojekt „Internationalization of Financial Markets and Patterns of Private Debt“ (Dr. Ulrich Glassmann), Exzellenzcluster  „Kulturelle Grundlagen von Integration“, Universität Konstanz
10/2014 – 03/2015
Tutor, Lehrstuhl für Vergleichende Policy-Analyse und Verwaltungswissenschaft, (Prof. Dr. Stephan Grohs), Universität Konstanz
Ausbildung
2018 – heute
PhD in Politikwissenschaft, Universität Bern
2018
M.A. in Politik- und Verwaltungswissenschaft, Universität Konstanz
2015
B.A. in Politics and Public Administration, Universität Konstanz

Aufsätze in internationalen Fachzeitschriften (peer-reviewed)

Buchbeiträge in Sammelbänden

  • Filsinger, Maximilian; Freitag Markus (2020): Sozialkapital und gesellschaftliche Integration. In: Pickel, Gert; Decker, Oliver; Kailitz, Steffen; Röder, Antje, Schulze Wessel, Julia (Hrsg.) (2020): Handbuch Integration. Wiesbaden: Springer-VS.
  • Filsinger, Maximilian; Filsinger Dieter (2019): Integrationspolitik als kommunale Sozialpolitik – Strategien und Handlungsspielräume. In: Burzan, Nicole (Hg.) 2019: Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018.
  • Filsinger, Maximilian (2017): Deutschland ein Einwanderungsland, aber nicht überall? – Determinanten der geographischen Verteilung von Migrantinnen und Migranten. In: Henn, Daniela; Prigge, Jessica; Ries, Karsten; Lück-Filsinger, Marianne (Hrsg.) (2017): Streifzüge durch die angewandte Sozialwissenschaft: Evaluation – Migration – Sozialpolitik – Soziale Arbeit Dieter Filsinger zum 65. Geburtstag. Münster: Waxmann-Verlag.

Konferenzbeiträge

  • Filsinger, Maximilian; Wamsler, Steffen; Erhardt, Julian; Freitag, Markus (2019): National Identity and Populism: Disentangling the Relationships between Nationalism, Patriotism and Populist Attitudes. Papier präsentiert im Panel “The Populism-Identity-Link“ an der ECPR General Conference in Wroclaw. (06.09.2019)
  • Filsinger, Maximilian (2019): Bringing emotions in: Social isolation, emotional responses and populist attitudes. Papier präsentiert im Panel “Emotions & Populism” an den ECPR Joint Sessions in Mons. (11.04.2019)
  • Filsinger, Maximilian; Ackermann, Kathrin; Freitag Markus (2019): Surfing to help? An empirical analysis of Internet and volunteering in 27 European Societies. Papier präsentiert im Panel “Digitalization as a Challenge to Democracy” der Sektion “Political Behaviour and Communication” auf der SVPW Jahrestagung und Dreiländertagung in Zürich (15.02.2019)
  • Filsinger, Maximilian; Filsinger Dieter (2018): „Integrationspolitik als kommunale Sozialpolitik – Strategien und Handlungsspielräume.“, Papier präsentiert im Panel “Kommunalisierung der Sozialpolitik“ der Sektion Sozialpolitik auf dem 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. (27.09.2018)

Blogbeiträge

  • Populismus (Messung und Erklärung populistischer Einstellungen)
  • Sozialkapital (generalisiertes Vertrauen, zivilgesellschaftliches Engagement)
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf Sozialkapital und soziale Beziehungen
  • Migration und Integration
  • Institutionen (Wirkungen politischer Institutionen, insbesondere Wahlsysteme)
  • Parteien (Wirkungen politischer Parteien und ihrer Position auf gesellschaftliche Prozesse)

Meine Forschung umfasst verschiedene Aspekte der Politischen Soziologie. Sie bezieht sich auf die Bereiche der vergleichenden Politik, des politischen Verhaltens, der politischen Psychologie und der Meinungsforschung. Ich bin besonders daran interessiert, zu untersuchen, wie sich soziale und politische Veränderungen auf politische Einstellungen und soziales Verhalten auswirken. Meine Forschung hat einen besonderen Fokus auf politische Einstellungen, Sozialkapital, politisches Verhalten und Umfrageforschung. Empirisch nutze ich hauptsächlich quantitative Methoden einschließlich einer vergleichenden Perspektive (hauptsächlich länderübergreifende Vergleiche). Geographisch konzentriere ich mich auf Europa.

Universität Bern

  • Ursachen und Folgen des zeitgenössischen Populismus in Europa [Causes and Consequences of Contemporary Populism in Europe] in Englisch (Winter 2020/2021, BA Level, Fortgeschritten)
  • Populistische Einstellungen: Konzeptionelle und empirische Analysen eines populären Konzepts (Winter 2019/2020, BA Level, Anfänger)
  • Theorie und Empirie des sozialen Kapitals (Winter 2018/2019, BA Level, Anfänger)
     

Universität Konstanz

  • Universität Konstanz (Subkategorie)
  • Einführung in die Policy-Analyse (Tutor, Winter 2017/2018)
  • Einführung in die Policy-Analyse (Tutor, Winter 2014/2015)