Medieninfo

Informationen für Medienschaffende

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Forschung und unserem Expertenwissen. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenstellung der Expertinnen und Experten am IPW und ihren Themenbereichen. Weitere Informationen zu den erwähnten Personen finden Sie auf dieser Hompage. Beachten Sie allenfalls auch die Informationen zur aktuellen Forschung und dem Année Politique Suisse. Zu ihrer Forschungstätigkeit geben Ihnen die Institutsmitarbeitenden gerne Auskunft. Bitte wenden Sie sich für die Interviewanfrage direkt an die Person Ihrer Wahl.

Medienspiegel

Die Medienbeiträge der Institutsmitarbeitenden befinden sich im Archiv.

Expertinnen und Experten am IPW

Prof. Dr. Marc Bühlmann Schweizer Politik, Institutionen und Volksrechte, Parteien, Wahlen, Gemeinden, Demokratietheorie
Prof. Dr. Markus Freitag  Politische Partizipation, politische Persönlichkeit, Sozialkapital, Toleranz, Freiwilligenarbeit und ehrenamtliches Engagement in der Schweiz 
Prof. Dr. Karin Ingold Klima-, Energie-, Umweltpolitik, Wahl von Politikinstrumenten, Netzwerkanalyse, Elitestudien
Prof. Dr. Isabelle Stadelmann-Steffen  Wahlen (insb. Kanton Bern, USA), Freiwilligkeit und zivilgesellschaftliches Engagement allgemein, Frauenerwerbstätigkeit, Familienpolitik, Bildungspolitik (insb. Kantonsvergleiche/Bildungsungleichheit) 
Prof. Dr. Adrian Vatter  Schweizer Politik, insbesondere Parlament (National- und Ständerat), Regierung (Bundesrat), Wahlen, direkte Demokratie, Föderalismus und Konkordanz
Prof. Dr. Fabio Wasserfallen Europäische Integration, Wirtschafts- und Währungsunion, Institutionen und Entscheidungsprozesse der Europäischen Union, Politikdiffusion, Föderalismus, direkte Demokratie
Amando Ammann Schweizer Aussenpolitik, Beziehungen Schweiz-EU
Maximilian Filsinger, M.A. Populistische Einstellungen, Sozialkapital, Auswirkungen der Digitalisierung auf soziale Beziehungen, Migration und Integration (besonderer Fokus auf Bundesrepublik Deutschland)
Dr. Manuel Fischer Lobbying und Interessensgruppen, Netzwerkanalyse, Schweizer Politik, Gewässerschutz, neue Formen der Entscheidung (Round Tables, Wissenstransfer)
Rahel Freiburghaus, M.A. Schweizer Politik, insbesondere Föderalismus (kantonales Lobbying, Einflussnahme der Kantone auf die Bundespolitik, politische Systeme der Kantone) und Konkordanz; institutioneller Reformbedarf und Reformideen im politischen System der Schweiz; Demokratiegeschichte
Karin Frick, M.A. Stellvertretung und Repräsentation, Fürstentum Liechtenstein; Rechtspolitische Prozesse
Dr. Marlène Gerber Landsgemeinde, Deliberative Demokratie, neue Beteiligungsformen (digitale demokratische Innovationen), Gleichstellungsfragen, Familienpolitik
Giada Gianola, M.A. Neue Beteiligungsformen (digital demokratische Innovationen), Deliberative Demokratie, Schweizer Demokratie
Elia Heer Kantonale und eidgenössische Wahlen
Dr. Lukas Fesenfeld Ernährungs- und Landwirtschaftspolitik, Klima- und Umweltpolitik, Politische Machbarkeit und Wirkungsanalyse, öffentliche Meinung und Elitebefragungen, Experimentalforschung, Wahl von Politikinstrumenten, Diskurs- und Netzwerkanalyse
Dr. Anja Heidelberger Abstimmungs- und Kampagnenforschung, Sozialversicherungen, Finanzpolitik
Nathalie Hofstetter, M.A. Politische Psychologie (insb. die Rolle von psychologischen Grössen wie Persönlichkeit und Emotionen für politische Einstellungen); politische Einstellungen in Zeiten der Covid-19-Pandemie; Intergruppen-Einstellungen; Nationalismus und nationale Identität
Dr. Marlene Kammerer Internationale und schweizerische Klima- und Umweltpolitik, Mehrebenengouvernanz, Politiknetzwerke und Diskurse
Diane Porcellana, M.A. Militär- und Sicherheitspolitik; kantonale Wahlen in der Romandie
Dr. Hans-Peter Schaub Versammlungsdemokratie (Landsgemeinde, Gemeindeversammlungen), Direkte Demokratie und Volksrechte, Politische Institutionen der Schweizer Kantone, Parteien
Steffen Wamsler, M.A. Nationalismus und nationale Identität, Euroskeptizismus, öffentliche Meinung allgemein, individuelles Wahlverhalten, Europäisches Parlament, Wahlsysteme
Karel Ziehli, M.A. Landwirtschaftspolitik
Alina Zumbrunn, M.A. Stadt-Land-Konflikt, Agglomerationen
Guillaume Zumofen, M.A. Wirtschaftspolitik, Abstimmungskampagnen